Verbrauchsoptimierung
für LKW / Trucks /Bus

 

 

 


Unterschiede zum klassischen Chip- oder OBD-Tuning?

 
Ein Vergleich der Preise von Chipaustausch (klassisches Chiptuning)oder Programmierung des Motorsteuergerätes (OBD) vs. Zusatzsteuergerät sollte immer vor dem Hintergrund gesehen werden,
- was man geliefert bekommt,
- wie das Fahrzeug nachhaltig geändert wird,
- mit welchem Aufwand sich ein Rückbau realisieren läßt (wenn überhaupt!),
- inwieweit die Herstellergarantie und -kulanz des Fahrzeugs jetzt und in Zukunft davon betroffen ist. Sie könnten sich ein Tuning irgendwo für 300,00 - 900,00 Euro per Chip oder OBD machen lassen. Sie werden es jedoch nie schaffen dies dem Fahrzeughersteller gegenüber verheimlichen zu können! Merkmale anhand derer der Hersteller ein Tuning nachvollziehen kann sind teils offensichtlich (Siegelverletzungen am Motorsteuergerät, Lötspuren an der Motorsteuergeräteplatine, etc.) oder aber durch Auslesen bei der Inspektion automatisch erkennbar (Zählerstände im Steuergerät, automatisches Update der Software durch den Hersteller auf den Serienstand mit Eintrag in die Fahrzeughistorie), etc. Die Folgen sind liegen auf der Hand: keine Garantie mehr auf das Fahrzeug!
Unser System hingegen kann
- ausgebaut werden
- bei Wechsel zu einem anderen Fahrzeug mit einer anderen Einspritztechnik gebraucht veräußert werden
- deaktiviert werden, falls nach dem Grund einer Störung gesucht wird
- es fällt bei der elektronischen Diagnose nicht auf
 
 

Lesen Sie aktuelle Kundenerfahrungen: